BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spielplatzcheck

Schule, Hort und Jugendbeauftragte planen den Spielplatzcheck

IMG_3644Hohenthann. Nach der erfolgreichen Durchführung der U18-Wahl zur Europawahl im Mai 2020 planen Schule, Hort und Gemeinde weiter projektbezogen zusammenzuarbeiten und eine engvernetzte Kooperation zu etablieren. Dazu trafen sich die beiden Jugendbeauftragten Michaela Hödl (H-BUL) und Maximilian Ganslmeier (CSU) mit dem Rektor der Hohenthanner Grundschule Christian Trißl und der Hortleitung Kerstin Werner, um neue Ideen für Projekte zu generieren. Ziel ist es Kinder von Anfang an für ihre Heimat zu begeistern und Möglichkeiten zur aktiven Gestaltung zu schaffen. „So schaffen wir schon bei den Grundschulkindern früh das Gefühl, ein wertvoller Teil unserer Gemeinschaft zu sein“, stellte Michaela Hödl fest. Als nächstes Projekt ist ein „Spielplatzcheck“ geplant. Dafür nehmen die Grundschulkinder ihre Spielplätze in den jeweiligen Ortsteilen genau unter die Lupe und überlegen sich beispielsweise, ob für die verschiedenen Altersgruppen geeignete Spielgeräte vorhanden sind. Mit Fotos und eigenen Zeichnungen können sie den Ist-Zustand und ihre neuen Ideen dokumentieren. Zusammen mit den Lehrkräften soll dann im HSU-Unterricht erarbeitet werden, was möglich ist und wie zeitnah es umgesetzt werden könnte. Dafür sollen die Kinder dann auch selbstständig Information im Rathaus einholen und Gespräche mit der Bürgermeisterin Andrea Weiß führen. Dies soll sicherstellen, dass die Kinder sich ernst genommen fühlen, aber gleichzeitig auch verstehen, dass nicht alles sofort umgesetzt werden kann und finanziell geplant werden muss. Bürgermeisterin Andrea Weiß findet die Idee schon jetzt super und freut sich auf viele Ideen: „Das ist genau der richtige Ansatz! Ich freue mich, wenn wir die Jüngsten in unserer Gemeinde von Anfang an mit einbinden!“

 

Foto zeigt (von links nach rechts): Rektor Christian Trißl, Maximilian Ganslmeier, Michaela Hödl, Hortleitung Kerstin Werner

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 19. Dezember 2019

Downloads

Download

Weitere Meldungen