Jump to content
  • Sondergebiet Seniorenbetreuung


    Ausschreibung „Seniorenbetreuung in Hohenthann“

    Die Gemeinde Hohenthann hat für das „Alte Rathaus-Gelände“ (Fl.Nr. 1184/2, Gemarkung Türkenfeld) den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan „Sondergebiet Seniorenbetreuung) gefasst. Das betroffene Grundstück ist im Alleineigentum der Gemeinde Hohenthann. Hierauf soll ein Pflegeangebot in Form von zwei ambulant betreuten Wohngemeinschaften (gem. Art. 2 Abs. 3 Satz 3 PfleWoqG) mit je 12 Seniorenappartements errichtet werden.

    Mit dem Bau der ambulant betreuten Wohngemeinschaften kann sofort nach Bestandskraft des qualifizierten Bebauungsplans begonnen werden.

    Nach der Entscheidung des Gemeinderats für einen Interessenten, werden mit diesem die textlichen Festsetzungen im Bebauungsplan detailliert aufgenommen.

     

    Der Kaufpreis für die 2.198 m² große, erschlossene Fläche beträgt 150 €/m², die vorhandenen Altlasten sind – wenn erforderlich – bis zu einer Höhe von 25.000 € von dem Erwerber auf eigene Kosten zu beseitigen. Zum Zwecke der Regenrückhaltung ist von dem Käufer eine Regenwasserpufferanlage gemäß der Entwässerungssatzung der Gemeinde Hohenthann auf eigene Kosten zu errichten und zu unterhalten. Die Hausanschlüsse mit entsprechenden Herstellungsbeiträgen für Kanal, Wasser, Strom und Telefon/Internet gehen ebenfalls zu Lasten des Erwerbers.

    Der Käufer verpflichtet sich, das Vertragsgrundstück innerhalb von zwei Jahren ab Rechtskraft des Bebauungsplans zu bebauen und gemäß dem Bebauungsplan ausschließlich für ambulant betreute Wohngemeinschaften zu nutzen. Diese Nutzungsverpflichtung bleibt bestehen, sollte der Käufer nicht selbst als Betreiber fungieren.

    Für die Erreichbarkeit des Hinterliegergrundstücks Fl.Nr. 1210/10, Gemarkung Türkenfeld ist zugunsten des jeweiligen Eigentümers (derzeit Gemeinde Hohenthann) ein Geh- und Fahrtrecht dinglich zu sichern.

    Erwerbsinteressenten haben ihre Bewerbung bis spätestens

    05.03.2021

    bei der Gemeinde Hohenthann, Rathausplatz 1, 84098 Hohenthann schriftlich einzureichen.

    Zusammen mit der Bewerbung ist eine Konzeptbeschreibung einzureichen, wie sich der Interessent eine Bebauung vorstellt und wie das voraussichtliche Betreiberkonzept aussieht. Der entsprechende Pflegedienst ist hierbei ebenfalls zu benennen. Auch der zeitliche Ablauf von Baubeginn bis Nutzungsaufnahme ist anzugeben.

    Vorhandene Referenzprojekte sind anzugeben und kurz zu erläutern.

    Der Gemeinderat behält sich die Entscheidung vor, welche Interessenten (max. 3) zur Vorstellung ihres Konzepts in eine Gemeinderatssitzung eingeladen werden.

    Für die Entscheidung durch den Gemeinderat ist ein schlüssiges Konzept, das eine bestmögliche Betreuung der Bewohner bzw. Nutzer sicherstellt, maßgebend und hat oberste Priorität.

    Ein Rechtsanspruch auf Vergabe der angebotenen Fläche und Abschluss eines Kaufvertrags besteht nicht.

    Die Gemeinde Hohenthann ist jederzeit berechtigt, das Verfahren zu beenden und aufzuheben. Hieraus können keinerlei Ansprüche gegen die Gemeinde Hohenthann abgeleitet werden.

    Alle für die Bewerbung und ggfs. Vorstellung im Gemeinderat anfallenden Kosten sind von den Interessenten zu tragen und werden von der Gemeinde Hohenthann nicht erstattet.

     

    Hier finden Sie den Lageplan:

    Lageplan Altes Rathaus.pdf

     


    Ortsteil: Hohenthann
    Größe (m²): 2198
    Preis/m² in €: 150


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.