Jump to content

Julia Fink

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    386
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

1 User folgt diesem Benutzer

Über Julia Fink

  • Rang
    Veteran

Profilinformationen

  • Geschlecht
    keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

5.234 Profilaufrufe
  1. Julia Fink

    TenneT plant Juraleitung

    Informationen zur geplanten Juraleitung, bei der Ortsteile der Gemeinde Hohenthann betroffen sind, finden Sie unter folgendem Link: https://www.hohenthann.de/energie-und-umwelt/energie.html/
  2. Julia Fink

    "Buntstift" Schulbedarfsladen Rottenburg

    Schulbedarf für Familien mit Berechtigungsnachweis Auf folgendem Flyer finden Sie alle Informationen zum Schulbedarfsladen: Handzettel Rottenburg_2020_screen.pdf
  3. Das Schutz- und Hygienekonzept für das Hohenthanner Freibad wurde gemäß den aktuellen Vorschriften der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmeverordnung angepasst. Ab sofort sind die Warmduschen geöffnet und dürfen wieder benutzt werden Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in Freibad Das Personal an der Kasse ist aufgrund der transparenten Trennwand von der Maskenpflicht befreit Aktuelles Schutz- und Hyienekonzept, Stand: 22.06.2020: Schutz- und Hygienekonzept Freibad Stand 22.06.2020.pdf Aktualisiertes Formblatt zur Aufnahme der Kontaktdaten (dieses können Sie gleich ausgefüllt mitbringen): Hohenthanner Freibad - Kontaktdaten neu.pdf
  4. Julia Fink

    Personalsachbearbeiter (m/w/d)

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Wir suchen Sie! Bei uns sind Sie wegen bevorstehenden Ruhestands der bisherigen Stelleninhaberin als Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit mit 30 Stunden pro Woche zum nächstmöglichen Zeitpunkt genau richtig. Ihren Aufgaben: Ausfertigung von Arbeitsverträgen, Bestätigungen und weiteren personalbezogenen Dokumenten Berechnung/Kontrolle der Löhne und Gehälter mit Überwachung und Vollzug von Tarifveränderungen Führung und Bearbeitung der Lohnkonten Erteilung von Auskünften Anlegung und Führung der Personalakten Führung der Urlaubs- und Krankendatei Arbeitszeiterfassung Allgemeiner Schriftverkehr Wir erwarten: abgeschlossene Ausbildung in der Kommunalverwaltung oder eine vergleichbare Ausbildung Zuverlässigkeit Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit bürgernahes, sicheres und freundliches Auftreten sicherer Umgang mit dem PC Wir bieten: Eingruppierung gemäß TVöD mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und einer betrieblichen Zusatz- Altersversorgung Vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit Zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten Bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 31. Juli 2020 und kommen Sie mit uns ins Gespräch. Auf Sie freut sich Erste Bürgermeisterin Andrea Weiß und das gesamte Rathausteam Gemeinde Hohenthann, Rathausplatz 1, 84098 Hohenthann E-Mail: larissa.dorfner@hohenthann.de (nur im PDF-Format)
  5. Julia Fink

    Kreisstraße bei Türkenfeld wird saniert

    In Türkenfeld wird der Kreuzungsbereich der Staatsstraße St 2143 und der Kreisstraße LA 36 umgebaut. Die Bauarbeiten beginnen am Dienstag. Als erstes wird die Kreisstraße nach Schmatzhausen und nach Andermannsdorf im Ortsbereich Türkenfeld unter Vollsperrung saniert. Die Umleitung über Rottenburg ist ausgeschildert. Die Staatsstraße zwischen Hohenthann und Rottenburg ist in diesem Bauabschnitt frei befahrbar. Die Sperrung dauert voraussichtlich fünf Wochen. Schulbuslinie und die Öffentliche Buslinien dürfen durchfahren. Hier sehen Sie den Plan für die Umleitung: Vollsperrung LA 36 Türkenfeld 2020.pdf
  6. Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Sanierung St 2142: Lückenschluss im Radwegenetz zwischen Rottenburg und Neufahrn: 2020-06-09_PM_St2142_Lückenschluss_Radwegenetz_Rottenburg_Neufahrn.pdf
  7. Am Dienstag, den 16.06.2020 öffnen wir unser Hohenthanner Freibad für die diesjährige Badesaison. Die Öffnungszeiten sind bei Badewetter wie gewohnt: Montag bis Freitag 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertage 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es allerdings einige Einschränkungen, die zu beachten sind. Wir haben hierzu ein Schutz- und Hygienekonzept erstellt, dass gemäß den Erfahrungswerten sowie den Vorgaben des Ministeriums regelmäßig angepasst wird – sowohl in Bezug auf Verschärfungen als auch Erleichterungen. Allgemeines Grundsätzlich gilt auf dem gesamten Freibadgelände der Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören. Beim Betreten und Verlassen des Freibades, beim Kiosk sowie der Benutzung der Toiletten und Umkleiden ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit. Beim Einlass wird auch zusätzlich ein mechanischer Schutz (transparente Trennwand) aufgestellt sowie ein Handdesinfektionsspender installiert. Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Das Personal darf bei Bedarf von dem Hausrecht Gebrauch machen. Es dürfen nur Personen in das Freibad, die keine Krankheitssymptome aufweisen, nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder seit dem Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sind und keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen. Beschränkung der Besucherzahl Aufgrund der Fünften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist die Besucheranzahl auf ein Höchstmaß von 150 Personen beschränkt. Wir können daher leider nicht wie gewohnt jedem Badegast den Zutritt gewähren. Aus diesem Grund, wegen der geschlossenen Attraktionen (Rutsche, Startblöcke, Volleyballplatz und Tischtennisbereich) sowie weiteren Einschränkungen werden in diesem Jahr keine Jahreskarten verkauft, es gibt lediglich Tageskarten. Diese werden jedoch wegen der bestehenden Einschränkungen wie folgt vergünstigt: Kinder, Jugendliche und Ermäßigte 1,00 € (statt 1,50 €) Erwachsene 2,00 € (statt 3,00 €) Familien mit eigenen Kindern bis 18 Jahre 5,00 € (statt 7,00 €) Kinder unter 14 Jahren Wir bitten auch zu beachten, dass Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen im Freibad sein dürfen. Erst ab 14 Jahren ist der Zugang und Aufenthalt ohne Begleitung eines Erwachsenen gestattet. Die Beaufsichtigung Minderjähriger ist in festen, familiär oder nachbarschaftlich organisierten Betreuungsgemeinschaften zulässig, wenn sie Kinder aus höchstens drei Hausständen umfasst. Aufnahme der Kontaktdaten Eine weitere Neuerung: Sie müssen Ihre Kontaktdaten angeben. In Bezug auf die Bekämpfung der Corona-Pandemie und der Feststellung von Infektionsketten müssen Sie beim Betreten Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer/E-Mail-Adresse hinterlegen, die bei Bedarf an das Gesundheitsamt herausgegeben werden müssen. Diese Daten werden für die Dauer von 4 Wochen aufbewahrt und danach ordnungsgemäß vernichtet. Um einen Besucherstau am Eingangsbereich zu vermeiden, steht Ihnen das Datenaufnahmeformular unten zum Download bereit, das Sie dann beim Besuch des Freibades ausgefüllt mitbringen. Duschbereich, Toilettenanlagen, Umkleidebereich Leider müssen wir die Duschen im Innenbereich gesperrt halten, da die durch das warme Duschen bestehende Aerosolbildung wegen der zu geringen Lüftungsmöglichkeit zu erhöhter Ansteckungsgefahr führen würde. Lediglich die Kalt-Duschen im Außenbereich stehen zur Verfügung. Die Toiletten und Umkleiden werden ebenfalls geöffnet und mehrmals täglich gereinigt und desinfiziert. Beschränkung der Badenden im Becken Sowohl im Schwimmerbecken als auch im Nicht-Schwimmerbecken dürfen max. 25 Personen gleichzeitig im Wasser sein. Schwimmkurse finden nicht statt, die Wassergymnastik am Samstagvormittag wird mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 10 Personen angeboten. Kiosk Der Kiosk hat nach den Vorgaben der Gastronomie geöffnet. Wir wünschen trotz der vielen Einschränkungen allen Badegästen eine erholsame Zeit in unserem schönen Freibad. Zum Download: Schutz- und Hygienekonzept Freibad.pdf Hohenthanner Freibad - Kontaktdaten.pdf 5. BayIfSMV.pdf
  8. Julia Fink

    Rathaus am Brückentag geschlossen

    Das Rathaus Hohenthann ist am Freitag, 12.06.2020 geschlossen.
  9. Julia Fink

    Rathaus öffnet wieder am 25. Mai 2020

    Ab Montag, den 25. Mai 2020 ist das Rathaus wieder für den Parteiverkehr geöffnet. Unsere Bürger werden gebeten, wenn möglich Termine zu vereinbaren oder ihre Anliegen telefonisch oder per E-Mail mit den Sachbearbeitern im Rathaus abzusprechen. Zudem können inzwischen viele Anliegen auch online erledigt werden, sodass man sich den ein oder anderen Gang ins Rathaus vorab sparen kann. Für das Betreten des Rathauses gelten folgende Hygienemaßnahmen: Das Betreten des Rathauses ist nur mit Mund-Nasen-Maske erlaubt. Unverzüglich nach Eintritt ins Rathaus ist nach rund zwei Meter auf der linken Seite eine Hände-Desinfektion durchzuführen. Zudem sollte mindestens 1,5 Meter zu Mitarbeitern oder anderen Bürgern gehalten werden. Bitte halten sie sich an die Anweisungen des Personals.
  10. Seit vergangenem Sommer wird die Staatsstraße 2142 zwischen Inkofen und Neufahrn umfassend saniert. Im Vorjahr wurden bereits zwischen Inkofen und Hofendorf Fahrbahn und Gehwege erneuert. 2020 ist die Strecke zwischen Hofendorf und Neufahrn dran. In den vorigen Wochen war der Ab-schnitt von Hofendorf bis Gämelkofen an der Reihe. Dieser ist ab Samstag wieder befahrbar. Ab kommenden Montag bis Mitte Juni folgt nun der letzte Abschnitt der Sanierung der Strecke von Gämelkofen bis Neufahrn. Auch in diesem Abschnitt wird die Fahrbahn gefräst. Danach werden neue Asphaltschichten eingebaut. In der Ortsdurchfahrt Neufahrn werden neben der Fahr-bahn auch die Gehwege saniert. Einseitig wird der Gehweg verbreitert um die Sicherheit der Fußgänger zu erhöhen. Die Umleitungsstrecke (in beide Richtungen) führt ab Gämelkofen über die Anschlussstelle Neufahrn der B 15n – Industrie-straße (Industriegebiet Neufahrn Süd) – B 15 nach Neufahrn. Für langsame Fahr-zeuge, wie Traktoren, führt die Umleitung (in beide Richtungen) von Gämelkofen über Hofendorf – Hebramsdorf – Inkofen – LA 36 – Andermannsdorf – LA 37 – Ergoldsbach – B 15 nach Neufahrn (siehe Pressekarte_Inkofen-Neufahrn_BA_IV.pdf). Das Staatliche Bauamt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen. Die Bauarbeiten werden so schnell wie möglich durchgeführt. gez. Staatliches Bauamt Landshut Auskunft erteilt: Herr Nagler Telefon: 0871/9254-114
  11. Julia Fink

    Mitteilungsblatt 02/2020

    Lesen Sie hier das Mitteilungsblatt 02/2020: MB 02-2020.pdf
  12. Julia Fink

    Aufruf an Pflegekräfte

  13. Julia Fink

    Corona Virus - Aktuelle Informationen

    Unter folgendem Link finden Sie alle aktuellen Informationen zum Corona-Virus: www.hohenthann.de - Soziales - Gesundheit und Notfall - Corona-Virus Diese werden regelmäßig aktualisiert.
×

Wichtige Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.