Jump to content

Denise Ostermeier

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    113
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Denise Ostermeier

  • Rang
    Veteran

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Denise Ostermeier

    Wertstoffhof Hohenthann geschlossen

    Der Wertstoffhof ist am Samstag, den 02. Januar 2021 geschlossen. Wegen des Feiertags am Mittwoch, den 06.01.2021 ist der Wertstoffhof erst am Samstag, den 09.01.2021 zu den üblichen Öffnungszeiten wieder geöffnet.
  2. Denise Ostermeier

    Mitteilungsblatt 05/2020

    Lesen Sie hier das aktuelle Mitteilungsblatt: MB 05-2020.pdf
  3. Denise Ostermeier

    Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) - "Holledauer Tor"

    Mit dem Regionalbudget fördern die Ämter für Ländliche Entwicklung Gemeinden, die sich freiwillig im Rahmen einer Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) zusammengeschlossen haben. Dadurch soll eine engagierte und aktive eigenverantwortliche Identität gestärkt werden. Anfang November wurde die Gemeinde Hohenthann auf deren Antrag in die ILE "Holledauer Tor" aufgenommen. Dies ist ein Zusammenschluss der Gemeinden Furth, Obersüßbach, Weihmichl, Pfeffenhausen und nun auch Hohenthann. Gefördert werden Kleinprojekte, die die Lebensverhältnisse des ländlichen Raumes attraktiver machen und deren Gesamtkosten zwischen 500 - 20.000€ liegen. Mit den Projekten darf vor Antragstellung noch nicht begonnen worden sein. Gefördert werden 80% der Nettokosten, maximal jedoch 10.000 € pro Kleinprojekt. Die Kosten des Kleinprojekts müssen vom Antragsteller vorgestreckt werden. Eine Erstattung der Kosten findet erst Ende des Jahres 2021 statt, nach Prüfung seitens der ILE und des Amtes für Ländliche Entwicklung. Bisher eingereichte und von der ILE geförderte Projekte waren z. B. die Anschaffung einer Bürgerrikscha, eines Sonnenschutzes für einen Dorfplatz, neue Trampoline für einen Sportverein, eine Schießausrüstung für eine Schützenjugend, ein neuer Zaun für einen Aktivspielplatz und vieles mehr. Der Umsetzungsort des Kleinprojektes muss innerhalb der ILE liegen. Alle Bürger, Gemeinden, Stiftungen, Verbände, Vereine, religiöse Gemeinschaften etc. können Förderanträge einreichen. Hiermit ruft der ILE Zusammenschluss "Holledauer Tor" zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets vom 09.12.2020 bis 10.02.2021 vor 12:00 Uhr auf. Den Förderaufruf, die Projektauswahlkriterien und die Förderanfrage für ein Kleinprojekt finden Sie hier:https://www.ile-holledauertor.de/projekte/detail/regionalbudget-2021-115 Nach Abschluss der Bewerbungsphase bewertet die ILE die eingegangenen Anträge anhand der festgelegten Kriterien, und das Entscheidungsgremium (bestehend aus verschiedenen Vertretern regionaler Akteure) entscheidet, welche Anträge final gefördert werden können.
  4. Denise Ostermeier

    Schließung der Kindertageseinrichtungen

    Die Kinderkrippe Zwergenland, der Gemeindekindergarten Gänseblümchen sowie der Hort an der Grundschule sind ab Mittwoch, den 16.12.2020 geschlossen. Es wird lediglich eine Notbetreuung angeboten für Kinder, - deren Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann, - deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls vom zuständigen Jugendamt angeordnet wurde, - deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung haben, - die eine Behinderung haben oder die davon bedroht sind. Wie Bayerns Familienministerin Carolina Trautner appellieren auch wir an alle Eltern: Gehen Sie bitte mit dieser Möglichkeit verantwortungsvoll um! Denn damit schützen Sie auch unsere Beschäftigten in den Kindertagesstätten. Auch weiterhin dürfen keine Kinder mit reduziertem Allgemeinzustand oder Kinder, die in Quarantäne sind oder die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten Personen hatten, die Notbetreuung besuchen. Insoweit gelten die Regelungen des Rahmenhygieneplans unverändert fort. Dies gilt auch für die Regelungen zu Kindern mit Erkältungssymptomen. Die bereits festgelegten Schließtage bleiben in den Kindertageseinrichtungen bestehen. In dieser Zeit findet keine Notbetreuung statt.
  5. Denise Ostermeier

    Rathaus geschlossen

    Das Rathaus Hohenthann mit der Gemeindeverwaltung hat vom Montag, 28.12.2020 bis einschließlich Freitag, 01.01.2021 geschlossen. Am Montag, 04.01.2021 stehen die Mitarbeiter/innen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. In dringenden standesamtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an folgende Rufnummer: 0151 / 15135155.
  6. Denise Ostermeier

    Bauarbeiten in der Ringstraße

    Informationen zu den Bauarbeiten in der Ringstraße Ab Dienstag, den 20.10.2020 werden die Bauarbeiten in der Ringstraße weitergeführt. Vorbehaltlich der Witterung ist folgender Ablauf geplant: Die Fa. Streicher verlegt im Auftrag der Energieversorgung Ergolding - Essenbach für die von den Grundstückseigentümern beantragten Hausanschlüsse eine Gasleitung. Diese Arbeiten sind voraussichtlich bis 30.10.2020 abgeschlossen. Anschließend ist die Straßensanierung durch die Fa. Pritsch eingeplant. Diese Arbeiten sollen bis Ende November 2020 abgeschlossen sein. Es werden teilweise die Randeinfassungen, die beschädigt sind, ausgetauscht. Danach wird die komplette Asphaltdecke ausgebaut. Am Ende wird auf die Straße eine neue Trag- und Deckschicht aufgebracht. Während der Bauarbeiten ist mit Behinderungen zu rechnen. Die Zufahrten zu den Grundstücken sollen, so weit wie möglich, gewährleistet sein. Falls Bauarbeiten direkt vor den Grundstückszufahrten nötig sind, werden die Anwohner durch die Baufirma informiert. Die Asphaltierungsarbeiten werden unter kompletter Sperrung der Straße stattfinden.
  7. Denise Ostermeier

    Coronabedingte Maßnahmen in der Gemeinde Hohenthann

    Zusätzlich zu den allgemein geltenden Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung und des Landkreises Landshut gelten in der Gemeinde Hohenthann weitere coronabedingte Einschränkungen: - Kindertagesstätten und Grundschule: Eltern und Erziehungsberechtigte dürfen die Einrichtungen nicht mehr betreten, um ein zusätzliches Ansteckungsrisiko zu minimieren. - Turnhalle an der Grundschule Die Turnhalle ist bis auf weiteres für den Vereinssport gesperrt. - Rathaus Hohenthann Bitte erledigen Sie alle Angelegenheiten, bei denen kein persönliches Erscheinen erforderlich ist, nach Möglichkeit online, telefonisch oder schriftlich. Wir bitten Sie diese Vorgaben zu beachten und danken für Ihr Verständnis.
  8. Denise Ostermeier

    Wartungsnachweis von Kleinkläranlagen

    Die Betreiber von Kleinkläranlagen werden gebeten, den Nachweis der Wartung und der Schlammspiegelmessung oder den Nachweis der Entleerung bis spätestens 31. Dezember 2020 im Rathaus bei Frau Karsch vorzulegen.
  9. Denise Ostermeier

    Bescheid über die Tierseuchenbeiträge 2020

    Um weiterhin einen Abzug von den Abwassergebühren geltend machen zu können, werden Bescheidempfänger gebeten, bis spätestens 31.12.2020 eine Kopie des Bescheids der Bay. Tierseuchenkasse 2020 bei der Gemeindeverwaltung (Fr. Karsch) abzugeben.
  10. Denise Ostermeier

    Walderlebnistag

    Dieses Jahr wurde aufgrund der grossen Nachfrage der Walderlebnistag im Rahmen des Ferienprogramms auf zwei Veranstaltungen aufgeteilt. Das Organisationsteam von H-BUL und Cornelia Aurbach konnten somit bei einer Gruppengröße von 15 Kindern im Alter von 3 bis 8 Jahren und Begleitpersonen den spannenden und erlebnisreichen Walderlebnisvormittag bzw - nachmittag mit Spaß begleiten. Es drehte sich alles um das Thema "Waldtiere". Am Anfang haben die Kinder ein Holzmedallion mit einem Tiermotiv gestaltet. Danach durften die Kinder auf Tierbildern, die von Kindern aus der Hohenthanner Gemeinde gestaltet wurden, kleine Futterkärtchen der jeweiligen Tiere zuteilen und ihr Wissen unter Beweis stellen. Die nächste Herausforderung wartete auf die Kinder in einer "Waldtierrätselecke". Hier wurde mit richtig viel Spaß und mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern gerätseln. Bei einem Riesenkreuzworträtsel mit dem Thema "Tiere im Wald" hatten die größeren Kinder viel Spaß. Nach einer ausgiebigen Brotzeit durften die Kinder einer Waldtiergeschichte lauschen und am Ende "Würmer, Mäuse, Pilze, und Beeren" probieren - natürlich in Form von Gummibärchen. Jede Familie bekam zum Abschluss, als Erinnerung an das Walderlebnis, ein Buch zum Thema Waldtiere überreicht. Die Teilnehmer dieser Veranstaltungen waren sich am Ende einig, dass es ein toller Tag war, der gerne wiederholt werden darf.
  11. Aufgrund der nach wie vor herrschenden Corona-Situation und der unsicheren Prognosen für den weiteren Jahresverlauf hat der Gemeinderat am Dienstag, 08.09.2020 einstimmig beschlossen, den Hohenthanner Weihnachtsmarkt für dieses Jahr ausfallen zu lassen. Da die hohen Auflagen, die aufgrund der Corona-Pandemie an Veranstaltungen geknüpft sind, nicht so ohne Weiteres umzusetzen sind und die Sicherheit und Gesundheit der Besucherinnen und Besucher sowie auch unserer Aussteller für uns an erster Stellen stehen, müssen wir schweren Herzens den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr absagen, begründete Erste Bürgermeisterin Andrea Weiß die Entscheidung. Gerne kommen wir im nächsten Jahr unter hoffentlich normalen Bedingungen wieder auf unsere Aussteller und Vereine zu und freuen uns dann auf ihre (erneute) Teilnahme am Hohenthanner Weihnachtsmarkt 2021.
  12. Denise Ostermeier

    Ponyreiten in Weichsberg

    Zwei tolle Ferienvormittage erlebten insgesamt 20 Kinder, die an den beiden Veranstaltungen unter dem Motto „Ponyreiten“, durchgeführt von der Ponyreitschule Hohenthann teilnahmen. Das Team um Melanie Ketzer hatte an beiden Tagen ein pferdiges Programm für die Kinder ab 5 Jahren zusammengestellt. Die Ponys wurden ausgiebig geputzt, gestreichelt und beschmust, danach ging es dann auch zum Führen und Reiten. Eine Brotzeit zur Stärkung zwischendurch und auch eine Stallführung durften natürlich nicht fehlen. Vor allem die Ziegen wurden hierbei lange gestreichelt und gefüttert. Die Kinder hatten viel Spaß, den Umgang mit den Pferden zu lernen. Nach zwei abwechslungsreichen Stunden gingen die Kinder mit vielen Informationen rund um die Haltung und Fütterung der Ponys und natürlich auch zum Reiten selbst, begeistert wieder heim.
  13. Denise Ostermeier

    Fackelwanderung zum Ferienabschluss

    Familien-Fackelwanderung zum Ferienabschluss Zum Abschluss der Sommerferien lud die CSU Hohenthann im Rahmen des Ferienprogramms Kinder, Eltern und Großeltern zu einer gemeinsamen Familien-Fackelwanderung durch die Gemeinde ein. Nach der Begrüßung durch Gemeinderat Maximilian Ganslmeier rüsteten sich die rund 35 Wanderfreudigen mit Fackeln aus und zogen mit dem Sonnenuntergang vom alten Sportplatz aus in die Nacht hinein. Angeführt wurde die Truppe dabei von den beiden Bürgermeisterinnen Andrea Weiß und Ursula Beck. Über Altenburg ging es dann über Auhof und Hub zurück nach Hohenthann, wo auf die Familien im Garten von Hans und Gemeinderätin Nicole Pöschl schon Lagerfeuer und Würstel warteten. In geselliger Runde grillten die Kinder im Feuer Stockbrot, Marshmallows und Kartoffeln und freuten sich über die selbst zubereiteten Lagerfeuerklassiker.
  14. Denise Ostermeier

    Hase, Igel & Co.

    Waldtiere basteln und philosophieren mit Kindern Einen spannenden Tag hatten die Kinder des Ferienprogramms „Hase, Eichhörnchen & Co: „Waldtiere basteln aus Holz“. Unter der professionellen Anleitung von Hans und Laura Graf gestalteten die Kinder jeweils ein eigenes Waldtier aus heimischen Hölzern. Dabei zeigten sie viel handwerkliches Geschick und Freude am Umgang mit diesem Naturrohstoff. Nach einer kurzen Stärkung trauten sich die Kinder außerdem ans Philosophieren heran. Anhand der Frage „Ist ein Baum traurig, wenn er seine Blätter verliert“ wurden die Kinder unter Leitung von Tanja Hollinger-Barfuß, Georg Stephan Barfuß und Elena Zorko (Vorstände des Baumtierbund) dazu ermutigt, nach eigenen Gedanken und Erklärungsversuchen zu suchen. Dabei ging es nicht darum, eine abschließende Antwort zu finden, sondern einen offenen und wertfreien Gedankenaustausch zu ermöglichen. Am Ende der Veranstaltung waren die Kinder sichtlich zufrieden und nahmen ihre neuen Erfahrungen sowie ihre selbst angefertigten Lieblingstiere aus Holz stolz mit nach Hause.
  15. Denise Ostermeier

    Bastelangebote im Ferienprogramm

    Ob beim Armbänder basteln, Betonschale modellieren oder eine kleine Unterwasserwelt kreieren, bei diesen Angeboten im Hohenthanner Ferienprogramm war für jeden Bastelfan etwas dabei. Die Kinder konnten sich aus Glasperlen und Baumwollbändern ein individuelles Armband basteln und mit einem Anhänger verzieren, aus Knetbeton und Oma`s Spitzendeckchen eine schöne Schale modellieren oder aus einem Gurkenglas mit kleinen Meerestieren aus Gießmasse, mit Sand, Muscheln und Gräsern dekoriert, ein schönes Dekoobjekt herstellen... egal, ob für das eigene Zimmer oder als Geschenkidee!
×

Wichtige Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.