2. Hohenthanner Boule-Turnier war wieder ein voller Erfolg

Nach der Begrüßung und einer kurzen Erläuterung der Spielregeln wurde den 8 gemeldeten Mannschaften ihre zuvor ausgeloste Gruppenzugehörigkeit und die Reihenfolge ihrer Spiele bekannt gegeben. Im Anschluss an eine Vorrunde in 2 Gruppen gab es noch zwei Halbfinalspiele sowie ein Spiel um Platz 3 und ein Endspiel. In die Finalrunde kamen die Mannschaften „Metzenbrüder“, „H-BUL Frauen“, „Team Bachhuber“ und „Team Bliemel“. Den dritten Platz belegte „Team Bliemel“ mit einem deutlichen Sieg über die „H-BUL Frauen“. Den Turniersieg sicherten sich schließlich die „Metzenbrüder“, die das „Team Bachhuber“ in einem spannenden Match bezwingen konnten. Der Turniersieg war, nach einer konstanten Leistung, dann auch absolut verdient. Die Mannschaften „CSU/JU“, „FC-Hohenthann“, „Team Birnhäupl“ und „Team Volmer“ belegten, in dieser Reihenfolge, die weiteren Plätze.


Für Essen und Getränke hatten die Mitglieder der H-BUL reichlich gesorgt. Von Kaffee und Kuchen über Salami, Schinken, Käse, Paella, Wein und Bier war für Jeden etwas dabei. Nach der Siegerehrung mit Preisverleihung waren sich Spieler, Zuschauer und Organisatoren einig, dass es wieder ein perfekter Tag mit viel Spaß und einem gelungenen Turnier war.

Fotoserien

2. Hohenthanner Boule-Turnier war wieder ein voller Erfolg (DO, 19. Juli 2018)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 19. Juli 2018

Weitere Meldungen