Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Früher
  2. Julia Fink

    Sonder-Öffnungszeiten

    Zur Einreichung von Wahlvorschlägen und Eintragung in Unterstützungslisten hat das Wahlamt am Samstag, 18.01.2020, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.
  3. Denise Ostermeier

    Neue Adresse Postfiliale

    Ab dem 02.03.2020 befindet sich die Filiale der Deutschen Post im Bekleidungsgeschäft "Goaßmania by Magnifique GbR" in der Eichenstraße 4 in Hohenthann. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr Mittwoch von 14.00 - 16.00 Uhr Donnerstag von 14.00 – 20.00 Uhr Samstag von 09.00 Uhr – 13.00 Uhr
  4. Der Filmnachmittag geht in die nächste Runde Aufgrund der sehr guten Resonanz bei der Premierenveranstaltung im September letzten Jahres werden auch heuer wieder einige Filmnachmittage stattfinden. Am 16.01.2020 wird um 16.00 Uhr im Pfarrsaal in Hohenthann der Film „Dreiviertelmond“ mit Elmar Wepper in der Hauptrolle gezeigt. "Eine anrührende Geschichte über die Annäherung zweier Menschen, die auch ohne gemeinsame Sprache Verständnis füreinander entwickeln." (Filmdienst). Das Organisationsteam, bestehend aus Josef Spiel, Michael Hirsch und Franz Schmidmüller, hat sich unter anderem für diesen Film entschieden, weil er sehr beliebt ist und in der Ausleih-Rangliste der Bayerischen Landesmediendienste ganz weit oben steht. Zum kostenlosen Filmnachmittag sind selbstverständlich Besucher jeden Alters herzlich willkommen und auch für Essen und Getränke wird gesorgt sein. Um interessierten Bürgern, die nicht mehr mobil sind, einen Besuch der Veranstaltung zu ermöglichen, wird die Organisation von Mitfahrgelegenheiten oder ein Fahrdienst angeboten. Wer jemanden mitnehmen möchte oder wer eine Mitfahrgelegenheit sucht, der kann sich im Pfarrbüro in Hohenthann zu den bekannten Bürozeiten unter Tel: 08784 942222 melden.
  5. Julia Fink

    Bekanntmachungen Kommunalwahl 2020

    Hier lesen Sie die Bekanntmachung zur Einreichung von Wahlvorschlägen: Bekanntmachung Wahlvorschläge.pdf sowie die Bekanntmachung über die Eintragungsmöglichkeiten in Unterstützungslisten: Bekanntmachung Unterstützungslisten.pdf
  6. Julia Fink

    Mitteilungsblatt 05/2019

    Lesen Sie hier das Mitteilungsblatt 05-2019: MB 05-2019.pdf
  7. Denise Ostermeier

    Spielplatzcheck

    Schule, Hort und Jugendbeauftragte planen den Spielplatzcheck Hohenthann. Nach der erfolgreichen Durchführung der U18-Wahl zur Europawahl im Mai 2020 planen Schule, Hort und Gemeinde weiter projektbezogen zusammenzuarbeiten und eine engvernetzte Kooperation zu etablieren. Dazu trafen sich die beiden Jugendbeauftragten Michaela Hödl (H-BUL) und Maximilian Ganslmeier (CSU) mit dem Rektor der Hohenthanner Grundschule Christian Trißl und der Hortleitung Kerstin Werner, um neue Ideen für Projekte zu generieren. Ziel ist es Kinder von Anfang an für ihre Heimat zu begeistern und Möglichkeiten zur aktiven Gestaltung zu schaffen. „So schaffen wir schon bei den Grundschulkindern früh das Gefühl, ein wertvoller Teil unserer Gemeinschaft zu sein“, stellte Michaela Hödl fest. Als nächstes Projekt ist ein „Spielplatzcheck“ geplant. Dafür nehmen die Grundschulkinder ihre Spielplätze in den jeweiligen Ortsteilen genau unter die Lupe und überlegen sich beispielsweise, ob für die verschiedenen Altersgruppen geeignete Spielgeräte vorhanden sind. Mit Fotos und eigenen Zeichnungen können sie den Ist-Zustand und ihre neuen Ideen dokumentieren. Zusammen mit den Lehrkräften soll dann im HSU-Unterricht erarbeitet werden, was möglich ist und wie zeitnah es umgesetzt werden könnte. Dafür sollen die Kinder dann auch selbstständig Information im Rathaus einholen und Gespräche mit der Bürgermeisterin Andrea Weiß führen. Dies soll sicherstellen, dass die Kinder sich ernst genommen fühlen, aber gleichzeitig auch verstehen, dass nicht alles sofort umgesetzt werden kann und finanziell geplant werden muss. Bürgermeisterin Andrea Weiß findet die Idee schon jetzt super und freut sich auf viele Ideen: „Das ist genau der richtige Ansatz! Ich freue mich, wenn wir die Jüngsten in unserer Gemeinde von Anfang an mit einbinden!“ Foto zeigt (von links nach rechts): Rektor Christian Trißl, Maximilian Ganslmeier, Michaela Hödl, Hortleitung Kerstin Werner
  8. Julia Fink

    Beschädigungen durch Sprayer

    In Hohenthann wurden in dieser Woche einige Hauswände (Kindergarten und in der Schulstraße), Verkehrsschilder und Stromkästen von Unbekannten mit Farbe besprüht. Wer die Täter beobachtet oder sachdienliche Hinweise zu diesen Vorgängen hat, möchte sich bitte bei der Gemeinde Hohenthann unter der Telefonnummer 08784 / 96 160 melden.
  9. Denise Ostermeier

    Einführung eines Ratsinformationssystems

    Der Gemeinderat der Gemeinde Hohenthann hat sich dazu entschlossen, ein elektronisches Ratsinformationssystem (RIS) einzuführen. Die Mitglieder des Gemeinderats erhalten durch einen persönlichen Zugang ihre Einladung zur Gemeinderatssitzung künftig auch in elektronischer Form im geschützten Mitgliederbereich des Ratsinformationssystems der Gemeinde Hohenthann. Sie haben hier die Möglichkeiten für die kommenden Sitzungen die Unterlagen online abzurufen und kommen somit schneller und jederzeit an die Sitzungsunterlagen. Aber auch interessierte Bürgerinnen und Bürger erhalten Informationen zu den Gemeinderatssitzungen. Mit diesem System haben Sie die Möglichkeit, online Informationen über unsere kommunalen Gremien abzurufen. Über die jeweiligen Menüpunkte kommen Sie zu den öffentlich zugänglichen Informationen über die Sitzungen des Gemeinderates und über die personelle Zusammensetzung der Gremien. Hier werden Sie zum Ratsinformationssystem weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass die bisherigen Informationen auf der Startseite der Homepage zu den Gemeinderatssitzungen (Bekanntmachung des Termins, Bekanntmachung der Tagesordnung, Niederschrift der öffentlichen Gemeinderatssitzung) künftig daher entfallen.
  10. Denise Ostermeier

    20. Hohenthanner Weihnachtsmarkt

    Rekordbesuch am 20. Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus Am ersten Adventswochenende fand in diesem Jahr bereits zum 20. Mal unser Weihnachtsmarkt rund um den Rathausplatz und im Gewölbekeller der Brauerei statt. Mit Suppenküche, Glühwein und Barbetrieb konnten sich die Gäste bereits am Samstag beim Konzert unserer Hohenthanner Band „Slow Down“ im Gewölbekeller auf den Weihnachtsmarkt einstimmen. Am Sonntag luden bei winterlichen Temperaturen die liebevoll dekorierten Buden und Stände mit unterschiedlichen Angeboten von filigranem Schmuck, gestrickten Unikaten oder rustikalen Dekoartikeln aus Holz zum Schlendern und Verweilen ein. Bürgermeisterin Andrea Weiß bedankte sich bei der Begrüßung bei den vielen Helfern sowie dem Organisationsteam des Weihnachtsmarktes und wünschte allen Gästen besinnliche, schöne und frohe Stunden. Der Weihnachtsmarkt glänzte auch heuer wieder mit einem abwechslungsreichen Programm: für die jüngsten Besucher drehte die Kindereisenbahn ihre Runden und auch der Nikolaus schaute natürlich vorbei, um seine Geschenke an die Kinder zu verteilen. Auch kulinarisch war einiges geboten: bei Glühwein, Punsch, Weihnachtsschnaps oder Bier, Würstelsemmel, verschiedenen Suppen oder süßen Waffeln konnten die Besucher das abwechslungsreiche Rahmenprogramm genießen: auf der Bühne begeisterten die Wald- und Gemeindekindergartenkinder sowie die Schulkinder mit ihren Darbietungen. Im Anschluss zeigten die „Young Brass“ der Musikschule Rottenburg, unser Hohenthanner Blasorchester, die Band „Am Weinfest ausgemacht“ sowie „Container Blech“ ihr musikalisches Können und sorgten für beste weihnachtliche Unterhaltung. Im Gewölbekeller konnten sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen stärken und den musikalischen Stücken von Frieda Gumplinger lauschen, im Anschluss spielten die „Jungen Musikanten“ der Musikschule Brandl auf verschiedenen Instrumenten. Die Aussteller und Musikanten blickten am Ende des Abends auf einen fröhlichen und sehr gut besuchten Weihnachtsmarkt im schönen Ambiente zurück.
  11. Denise Ostermeier

    Weihnachtsmarkt

    20. Hohenthanner Weihnachtsmarkt In diesem Jahr findet der Weihnachtsmarkt am ersten Adventssonntag, 01.12.2019 von 13:00 bis 20:00 Uhr (bei großem Andrang längstens bis 21:00 Uhr) wieder rund um den Rathausplatz und im Gewölbekeller der Hohenthanner Schlossbrauerei statt. Veranstalter ist die Gemeinde Hohenthann mit Unterstützung des Organisationsteams. Zur Einstimmung auf den Markt gibt es bereits am Samstag, 30.11.19 handgemachte Musik mit der Band Slow Down im Gewölbekeller. Mit Suppenbar und Glühweinverkauf sowie Barbetrieb im Keller kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz. Einlass ist um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei! Liebe Besucher, ob groß, ob klein, Sie sind alle herzlich eingeladen. Wir wünschen Ihnen ein paar schöne und besinnliche Stunden hier in Hohenthann. Lassen Sie sich von tollen Geschenkideen, kulinarische Köstlichkeiten, süßen Gerüchen und weihnachtlichen Klängen inspirieren.
  12. Julia Fink

    Bescheid über die Tierseuchenbeiträge 2019

    Um weiterhin einen Abzug von den Abwassergebühren geltend machen zu können, werden Bescheidempfänger gebeten, bis spätestens 31.12.2019 eine Kopie des Bescheids der Bay. Tierseuchenkasse 2019 bei der Gemeindeverwaltung (Fr. Karsch) abzugeben
  13. Denise Ostermeier

    Protokoll der öffentlichen Sitzung vom 16.10.2019

    Lesen Sie hier das Protokoll der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 16.10.2019: öffentliche Sitzung 16.10.2019.pdf
  14. Julia Fink

    Termin der nächsten Gemeinderatssitzung

    Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag, 28.11.2019 um 19.00 Uhr statt. Die Antragsfrist für schriftliche Gesuche an den Gemeinderat endet am Dienstag, 19.11.2019. Wir bitten um Verständnis, dass schriftliche Gesuche an den Gemeinderat, die nach der abgelaufenen Frist eingereicht werden, nicht mehr berücksichtigt werden können.
  15. Michael Räbiger

    Auf der Weide

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  16. Am Dienstag, den 05.11.2019 um 19:00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt, zu der hiermit ordnungsgemäß Einladung ergeht. Öffentlicher Teil: Genehmigung der Niederschrift vom 16.10.2019 Erlass der Beitragssatzung für die Verbesserung und Erneuerung der Entwässerungseinrichtung Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Gemeinde Hohenthann Informationen für eine mögliche integrierte städtebauliche Entwicklung zu einer guten Ortsentwicklung Tektur zum Bauantrag auf Neubau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung und Doppelgarage auf Fl.Nr. 209/2, Gemarkung Wachelkofen Antrag auf Kiesabbau bei Untergambach auf den Fl.Nrn. 1562, 1563, 1564, 1567, 1565/1, 1566 Gemarkung Andermannsdorf Antrag auf Errichtung eines landwirtschaftlichen Betriebsleiterwohnhauses auf Fl.Nr. 59/3, Gemarkung Andermannsdorf im Genehmigungsfreistellungsverfahren Antrag auf isolierte Befreiung für die Errichtung eines Doppelstabmattenzaunes mit einer Höhe von 1,85 m auf Fl.Nr. 284/50, Gemarkung Schmatzhausen Antrag auf isolierte Befreiung für den Neubau einer Gartenhütte mit Satteldach auf Fl.Nr. 38/23, Gemarkung Weihenstephan Aufstellung eines Bebauungsplanes „Schmatzhausen Süd" in Schmatzhausen Aufstellung eines Deckblattes Nr. 21 zur Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Hohenthann Verschiedenes, Wünsche, Anträge
  17. Michael Räbiger

    unkofen-23

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  18. Michael Räbiger

    unkofen-24

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  19. Michael Räbiger

    unkofen-25

    Lageplan um 1850

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  20. Michael Räbiger

    unkofen-22

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  21. Michael Räbiger

    unkofen-11

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  22. Michael Räbiger

    unkofen-9

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  23. Michael Räbiger

    unkofen-10

    Weihwasserkessel

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  24. Michael Räbiger

    unkofen-21

    Eingansgatter zur Nikolauskirche

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  25. Michael Räbiger

    unkofen-8

    Pfarrkirche St. Nikolaus

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  26. Michael Räbiger

    unkofen-15

    © Michael Räbiger - Oktober 2019

  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×

Wichtige Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.