Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch

  1. Gestern
  2. Aufgrund der hohen Corona-Neuinfektionen ist das Rathaus für Besucher ab sofort geschlossen. Ein Zutritt ist demnach nur in dringenden Fällen nach Terminvereinbarung möglich. Die Mitarbeiter stehen den Bürgern für ihre Anfragen und Anliegen telefonisch oder per E-Mail wie gewohnt zur Verfügung. Die Übersicht der Ansprechpartner finden Sie unter: https://www.hohenthann.de/ansprechpartner.html/ Außerdem ist das Rathaus von Donnerstag, 23.12.2021 ab 12.00 bis einschließlich 31.12.2021 komplett geschlossen und somit auch telefonisch nicht erreichbar. Ab Montag, 03. Januar 2022, steh
  3. Letzte Woche
  4. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie relevant und zum Teil überlebenswichtig Kommunikations- und Vertriebskanäle wie eine eigene Website, ein Onlineshop und Social Media-Präsenzen auch für kleine, lokale Betriebe und Geschäfte sind. Das Bayer. Staatsministerium für Digitales (StMD) bietet mit Unterstützung des Landkreises Landshut unter dem Titel „Online-fertig-los!“ ein neues Digitaltraining an. Nähere Informationen finden Sie hier: Flyer_Landshut.pdf.
  5. Früher
  6. Der Ortsverband der CSU Hohenthann veranstaltet auch in diesem Jahr zu Weihnachten wieder eine Packerlaktion für Kinder & Familien in Rumänien. Nähere Informationen finden Sie hier:
  7. Geplanter "Advent am Rathaus" fällt corona-bedingt aus Obwohl die Gemeindeverwaltung sowie die Hohenthanner Vereine vor ein paar Wochen noch zuversichtlich waren, dass ein "Advent am Rathaus" stattfinden kann, damit sich Bürgerinnen und Bürger bei Glühwein und Punsch wieder treffen und etwas Normalität erleben können, war man sich jetzt beim letzten Treffen schnell einig, dass ein Weihnachtsmarkt in Zeiten von täglich steigenden Inzidenzen und Katastrophenfall in Bayern nicht zu verantworten ist. Um eine Gefahr mit der Ansteckung des Corona-Virus zu vermeiden und somit nicht noch zu einer
  8. „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ Jugendworkshop Corona-bedingt verschoben Eigentlich hätten die beiden Jugendbeauftragten Simon Hopfensperger und Maximilian Ganslmeier in Kooperation mit dem Kreisjugendring für nächstes Wochenende einen Jugendworkshop für alle zwischen elf und 18 Jahren geplant. Im Nachgang an die große Jugendbefragung sollte es bei dem Beteiligungsformat darum gehen, die Ideen der Kinder und Jugendlichen gemeinsam weiter auszuarbeiten und realistische Ziele abzustecken. „Wir hatten extra die Winterpause der Fußballspiele und anderer Aktivitäten abgewartet, damit
  9. Hallo Hr. Räbinger. Wir hatten vor Ihrem Sommerurlaub wegen dem Breitbandausbau im Tulpenweg telefoniert. Sie versprachen mir es in der Gemeinde vorzubringen ob die Telekom angefragt wird dass auch dieser Bereich trotz "Kabel Deutschland in der Straße" ausgebaut wird.

    Im Tulpenweg ist nämlich leider auch kein Hybrid verfügbar

    Hat sich hierzu was ergeben?

    Vielen Dank für eine Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen

    R. Biller

    tulpenweg.JPG

    1. Michael Räbiger

      Michael Räbiger

      Hallo Herr Biller,

      der Breitbandmarkt hat sich in den vergangenen Monaten erheblich verändert. Ein Ausbau mit Vectoring (Internet über den Kupferanschluss) wird von keinem Netzanbieter mehr favorisiert. Es gibt derzeit eine sehr großes Interesse vieler Netzanbieter an einem eigenwirtschaftlichen (auf Kosten des Netzanbieters) Ausbau mit Glasfaser.

      Ich versuche deshalb einen Netzanbieter für einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in Ihrem Bereich zu finden.

      Das kann allerdings dauern (Realisierungszeitraum bis zu drei Jahre) und bedarf immer den Abschluss von verbindlichen Vorverträgen mit dem Netzbetreiber. Dazu sind in der Regel mindestens 40% Vorverträge im gesamten Versorgungsgebiet nötigt.

      Sie könnten dazu schon einmal eine Bürgerinitiative gründen und entsprechende Interessenbekundungen einholen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Michael Räbiger

       

       

    2. Rudolf Biller

      Rudolf Biller

      Hallo Hr. Räbinger.

      Vielen Dank für Ihre Antwort.

      Wegen den Interessanten werde ich mich mal schlau machen.

      Das Problem wird sein, dass viele wegen der langen Wartezeit wahrscheinlich wenn der Anschluß verfügbar ist, auf einen Kabel Deutschland Vertrag umsteigen werden.

      Aber schaun ma mal.

      Mit freundlichen Grüßen

       

      Rudolf Biller

       

  10. Bischof Rudolf Voderholzer segnete den neuen Heiligenbrunner Ehe-Weg. Sehen Sie hier Artikel und Fotos hierzu: Bischof Rudolf Voderholzer segnet Heiligenbrunner Ehe-Weg | Bistum Regensburg (bistum-regensburg.de) Ehe-Weg (familienmitchristus.de) Ebenso hat TVA Regensburg ein Interview zum Ehe-Weg veröffentlicht: Heiligenbrunner Ehe-Weg - YouTube
  11. Die Gemeinde hat einen Leitfaden für die Zulassung von Freiflächen PV-Anlagen erstellt. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.hohenthann.de/energie-und-umwelt/energie.html/
  12. Der Gemeinderat hat in seiner nicht-öffentlichen Sitzung vom 19.10.2021 ein Baulandvergabemodell für das Baugebiet „Am Sonnenberg“ in Schmatzhausen beschlossen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: https://www.hohenthann.de/wirtschaft_und_bauen/baugebiete.html/schmatzhausen/
  13. Herzliche Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger zur Inbetriebnahmefeier der EVE in Hohenthann Am Donnerstag, 21. Oktober 2021, ab 16:45 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Hohenthann (Schulstraße 12), ab ca. 18.00 Uhr im Pausenhof Das Programm ist bunt: • Für Unterhaltung sorgen die Grundschüler 3A/3B mit ihrem Auftritt „Ich bin ein Energiesparer“ (ca. 17:00 Uhr) • Für gute Musik sorgt das Blasorchester Hohenthann e.V. • Für Spannung sorgen Feuerkünstler im Pausenhof (ca. 18:00 Uhr) …und auch das leibliche Wohl kommt selbstverständ
  14. Auch diesen Herbst veranstaltet die Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) „Holledauer Tor“ einen Kreativwettbewerb mit dem Motto „Do gfoids ma“. Egal ob Sie etwas fotografieren, malen, basteln, singen, Musik machen oder uns ein Video schicken. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, wir freuen uns auf Ihr schönstes Stück Heimat! Der Wettbewerb richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, als auch an Erwachsene (gerne können sich auch mehrere Personen zusammenschließen). Für diese Altersgruppen wird es zwei verschiedene Wertungen geben. Es winken viele tolle regionale Pr
  15. Interessierte informieren sich zu gesundem Altern in der Gemeinde Hohenthann – Senioren sollen möglichst lange körperlich und psychisch gesund in ihrer Heimatgemeinde leben können Auf Initiative von Rita Nerl, ehrenamtliche Wohnraumberaterin der Gemeinde Hohenthann, und Maximilian Ganslmeier fand im Rathaus kürzlich ein Info-Workshop zum Thema „Gesundes Altern in der Gemeinde Hohenthann“ statt. Zusammen mit den gemeindlichen Seniorenbeauftragten Christine Erbinger, Josef Spiel und Alfons Gallinger und Bürgermeisterin Andrea Weiß informierten sich die Interessierten bei Referentin Kathrin
  16. Was gackert denn da? Im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms konnten zehn Kinder die Welt der Hühner entdecken und erleben. So drehte sich zwei Stunden lang alles um das oftmals unterschätzte Federvieh, das insbesondere für Kinder einen tollen Lern- und Wegbegleiter darstellt. Zunächst wurden nach dem Kennenlernen wissenswerte Fakten über die liebenswerten Geschöpfe erarbeitet. Im Anschluss galt es, einen eigens aufgebauten Parcours als „blindes Huhn“ zu meistern. Begeistert staunten alle Beteiligten, als auch die Hühner problemlos über die aufgebauten Hindernisse hüpften. Natürli
  17. Bitte beachten Sie folgenden Termin für unsere Bürgerversammlung: Am Mittwoch, den 06.10.2021 findet im Gasthof Hatzl in Weihenstephan um 19.00 Uhr eine Bürgerversammlung mit dem Schwerpunkt Planung Gemeindeverbindungsstraße Weihenstephan – Windham statt. Weiter gibt Erste Bürgermeisterin Andrea Weiß einen Bericht zum kommunalen Geschehen ab. Abgerundet wird die Versammlung mit einer allgemeinen Aussprache. Dabei bietet sich die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Vorschläge einzubringen. Bitte beachten Sie, dass der Zutritt nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete (3G-Regelung
  18. Schuljahr 2021/2022 Grundschule Hohenthann Die aktuellen Busfahrpläne für das Schuljahr 2021/2022 finden Sie unter folgendem Link: Gemeinde - Öffentliche Verkehrsmittel, Bus und Bahn
  19. Dekolampen und bunte Trittplatten Im Rahmen des Hohenthanner Ferienprogramms haben Renate Hemauer und Beate Summer in Vertretung für die Oberergoldsbacher Ortsvereine ein Ferienprogramm veranstaltet. Die insgesamt 25 Kinder waren mit Feuereifer und viel Spaß dabei. Sie fertigten batteriebetriebene, bunte Deko-Lampen und Beton-Trittplatten für den Garten. Die Vereine spendierten wie jedes Jahr eine Brotzeit und ein Eis durfte natürlich auch nicht fehlen. Beim gemeinsamen Essen wurden schon Pläne für das Ferienprogramm im kommende Jahr geschmiedet.
  20. Hohenthanner Wasserballturnier – heiße Spiele trotz eisiger Temperaturen Kinder und Junge Union lassen sich Spaß vom schlechten Wetter nicht verderben Als kürzlich die Junge Union alle zehn bis 14-Jährigen im Rahmen des Ferienprogramms zum 2. Hohenthanner Wasserballturnier lud, wollten die Temperaturen nicht wirklich sommerlich werden. Das Wetter glich eher einem bewölkten Herbsttag. Dennoch wollten sich die Junge Union und die Kinder den Spaß nicht nehmen lassen. Nach der Begrüßung durch die beiden Vorsitzenden Mario Forstner und Maximilian Ganslmeier starteten die Kinder und Jugendli
  21. Beim Ferienprogramm „Erlebnistag auf dem Ponyhof“ der Ponyreitschule Hohenthann konnten mehr als 20 Kinder bei schönstem Sommerwetter am vergangenen Donnerstag einen Nachmittag bei den Ponys verbringen. Nach einem Rundgang und Besuch bei den Ziegen mit füttern und ausgiebigem streicheln wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt. An drei Stationen erfuhren sie Wissenswertes über die Pflege der Ponys und die Stallarbeit und durften auch selbst ausgiebig die Ponys putzen. Höhepunkt für alle war natürlich das Reiten. Am Ende konnte jedes Kind als Erinnerung eine Urkunde und ein selbst verschön
  22. In der Gemeinde Furth jährt sich 2021 das Brauen des Further Bieres zum 400. Mal. Dieses Jubiläum wird mit mehreren, über das ganze Jahr 2021 verteilten Veranstaltungen gefeiert. So referiert am 20.09.2021 Herr Dr. Gerhard Fürmetz, Archivdirektor des Bayerischen Hauptstaatsarchivs zu dem Thema: „Entwicklung von Klosterbrauereien in Bayern seit dem späten 18. Jahrhundert“. Sein Vortrag liefert überraschende Einblicke in die – nicht immer von Erfolg gekrönte – Entwicklung des Bieres und der Klosterbrauereien in Bayern. Als Archivdirektor des Bayerischen Hauptstaatsarchives verfügt Herr Dr. Fürme
  23. Nachdem die Veranstaltung im letzten Jahr wegen Corona ausfallen musste, ist es der Hohenthanner Bürger- und Umweltliste (H-BUL) nun wieder möglich ihren beliebten Musikfrühschoppen durchzuführen. Eingeladen wurde, auf vielfachen Wunsch, erneut das Duo „Black Patti“. Bereits zum 4. Mal treten die beiden Profis am 12. September 2021 zu einem Sonntagsfrühschoppen bei Weißbier, Weißwürst und Brezen in der Gemeinde Hohenthann auf. Das Freiluft-Konzert findet, unter Einhaltung der aktuellen Corona Regeln, in diesem Jahr beim Gasthaus Pitzl in Eberstall 17 statt. Einlass zum Frühschoppen ist um 10.0
  24. Die Hohenthanner Bürger- und Umweltliste (H-BUL) beteiligte sich wieder am Hohenthanner Ferienprogramm. Wie im letzten Jahr gab es für die Kinder sportliche Herausforderungen in Form einer Ferienolympiade. Es waren die unterschiedlichsten Stationen aufgebaut wie z.B. Ringelstechen, Sackhüpfen, Skilaufen, Balancieren und Rennen mit einem gefüllten Wasserbecher, Dosenwerfen, Baumkegeln oder auch Zielwerfen mit Schwimmreifen und Boule-Kugeln. Nach den anstrengenden sportlichen Betätigungen gab es zur Stärkung Semmeln mit Würstel vom Grill und auch für Getränke war natürlich gesorgt. Als krön
  25. Julia Fink

    Bayerische Demenzwoche

    Anbei finden Sie Informationen und Flyer zur Demenzwoche 2021: Beschreibung Angebote - Demenzwoche 2021.pdf. Flyer-Demenzwoche 2021.pdf.
  26. Mit einer Geschichte über „Rübezahl dem Berggeist aus dem Riesengebirge“ beteiligte sich der SPD-Ortsverein Hohenthann am Ferienprogramm. Drei Studenten auf Wanderschaft durch das Riesengebirge kehrten in einem Wirtshaus ein. Zwei von ihnen machten sich über den Berggeist lustig, sie bekamen am nächsten Tag ein Brotzeitpaket mit auf den Weg und als sie es aufmachten saß ein Frosch und eine Kröte drin. Der Dritte, der ehrfürchtiger war, wurde mit einem Kegel aus purem Gold belohnt. Da wussten sie, dass der Wirt in Wirklichkeit der Berggeist war. Bei schönstem Wetter im Garten gab es dann E
  27. Am vergangen Donnerstag trafen sich jeweils 4 Mannschaften zu einem Zorbing-Ball-EM-Turnier. Da das Wetter nicht mitspielte, wurde die EM in der Turnhalle abgehalten. Viele Mädchen und Jungs fanden es lustig in einen aufgeblasenen Ball zu schlüpfen und darin Fussball zu spielen. Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase entwickelten sich rasante Spiele, bei denen nicht selten Bubble Ball mit Spielern durch die Luft wirbelten. Die Mannschaften ermittelten einen Turniersieger nach jeweils 4 Spielen. Die Siegermannschaften erhielt einen Gutschein für den Kiosk am Freibad Hohenthann und eine Med
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.