Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Sirenen- und Lautsprecherwarnung - Probealarm


    In Gebieten, die besonders gefährdet sind, oder in der Umgebung von Einrichtungen mit besonderem Gefahrenpotential wird die Bevölkerung nicht nur mit Rundfunkdurchsagen gewarnt, sondern auch mit Sirenen und Lautsprecherfahrzeugen. Auf diese Art und Weise wird die Bevölkerung zum Beispiel bei der Freisetzung von luftgetragenen Schadstoffen gewarnt.

    Bayern hat mit der Verordnung über öffentliche Schallzeichen die Bedeutung der in Bayern verwendeten Sirenensignale festgelegt. Die wichtigsten Sirenensignale sind:

    sirenen_lautsprecher Feuer, Notstand.png

    Alarm bei Feuer und anderen Notständen, der zur Alarmierung der Einsatzkräfte der Feuerwehren dient.

    Signal: Dreimal in der Höhe gleichbleibender Ton (Dauerton) von je zwölf Sekunden Dauer, mit je zwölf Sekunden Pause zwischen den Tönen.

    sirenen_lautsprecher Rundfunkdurchsagen.png

    Alarm, der die Bevölkerung veranlassen soll, anlässlich schwerwiegender Gefahren für die öffentliche Sicherheit auf Rundfunkdurchsagen zu achten

    Signal: Auf- und abschwellender Heulton von einer Minute Dauer.

    In Gebieten, in denen Sirenen zur Warnung der Bevölkerung vorhanden sind, wird in der Regel von Zeit zu Zeit in Broschüren oder auf den Internetauftritten der zuständigen Behörden über die Sirenensignale und deren Bedeutung informiert. Darüber hinaus findet zweimal jährlich ein landeseinheitlicher Sirenenprobealarm statt, an dem sich jede Kommune beteiligen kann, die über entsprechende Sirenen verfügt. Dieser Sirenenprobealarm dient neben der Funktionsprüfung auch dazu, die Bevölkerung über die Bedeutung des Sirenensignals zur Vorbereitung von Rundfunkdurchsagen zu informieren.

    Lautsprecherfahrzeuge von Feuerwehren und anderen Organisationen werden entweder ergänzend zur Sirenenwarnung oder, in Gebieten in denen keine geeigneten Sirenen vorhanden sind, anstatt der Sirenenwarnung eingesetzt. Die Katastrophenschutzbehörden haben für bestimmte Ereignisse in ihren Alarm- und Einsatzplänen die Fahrtrouten für die Lautsprecherfahrzeuge vorgeplant.

    Der nächste Sirenenprobebetrieb mit dem Sirenensignal „Rundfunkgerät einschalten und auf Durchsage achten“ (= Heulton von 1 Minute Dauer) findet am 21. Oktober 2015, um 11.00 Uhr statt.

    Hier sehen Sie, welche Sirenen beprobt werden:

    2015-10-21.pdf

    2015-10-21.pdf


    Dateianhänge: 2015-10-21.pdf


      Meldung melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Recommended Comments

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

  • 0
    in Gemeinderat
    Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Montag, 29.07.2019, um 19.00 Uhr statt.  Die Antragsfrist für schriftliche Gesuche an den Gemeinderat endet am Freitag, 19.07.2019. Wir bitten um Verständnis, dass schriftliche Gesuche an den...
    0
    in Gemeinderat
    Am Dienstag, den 09.07.2019 um 19.00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses Hohenthann  eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Hohenthann statt, zu der hiermit ordnungsgemäß Einladung ergeht. Öffentlicher Teil: 1.  ...
    0
    in Aktuelles
      Seit Donnerstag, 13.06.2019 ist die Anmeldung für das Ferienprogramm 2019 möglich. Die Anmeldung kann sowohl online unter http://www.hohenthann.feripro.de als auch durch persönliche Vorsprache im Bürgerbüro, zu...
    0
    in Aktuelles
    In der Gemeinde Hohenthann soll ein neues Angebot für Senioren entstehen Das im Jahr 2016 gestartete Seniorenfilmprojekt der Landesmediendienste Bayern ist ein Angebot für die Zielgruppe 60plus und wurde von Anfang an durch das Bayerische...
    0
    in Aktuelles
    Wichtige Information an alle Schüler bzw. Benützer der öffentlichen Buslinien Ab Dienstag, 25.06.2019 wird die Bushaltestelle  Andermannsdorf  für die Schüler und alle Benützer verlegt auf Höhe Dorfstraße 24/26, Nähe Metzgerei...
×

Wichtige Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.