Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Recycling einmal anders


    Fassungslos standen die Schul- und Kindergartenkinder vor der „Ausbeute“ ihrer Sammelaktion.

    Dieses Jahr aber wurde der Müll nicht, wie die Jahre vorher, einfach zur Entsorgung weitergegeben. Die Kinder überlegten, was man mit dem Müll nun anfangen könne.

    Zunächst wurden die Fundstücke erst einmal sortiert. Hierbei lernten sowohl die „Großen“, als auch die „Kleinen“ schon einmal die Grundsätze der Mülltrennung kennen. Mit Erstaunen stellten alle fest, wie viele wertvolle, wieder verwertbare, Materialien gefunden wurden. Dann aber hatten Undine Menzel vom Waldkindergarten, Elisabeth Nießen vom Hort der Grundschule, sowie Sabine Föckersperger und Bettina Hauser, die Lehrerinnen der 4a, eine besondere Aufgabe für die Kinder parat. Die Kinder sollten den Müll selbst wiederverwerten und daraus etwas Neues bauen: Eine Maschine, die sich bewegt.

    Begeistert und vor Ideen sprühend machten sich die Mädchen und Jungen an die Arbeit. Die Arbeitsgruppen waren bald gebildet und erste Einfälle nahmen Gestalt an. In der Schule werkelten die jungen Ingenieurinnen und Mechaniker so manche Kunsterziehungsstunde an ihren Produkten. Jetzt hieß es putzen, schleifen, bohren, schrauben und polieren. Auch im Wald wurde fleißig konstruiert und gebaut. Nach zwei Wochen war es dann soweit: Die Ergebnisse der technischen Forschungsarbeit konnten präsentiert werden. Stolz führten die Kinder einander ihre Maschinen vor. So konnten jetzt ein Mobile, sowie die Katapulte „Rosti“ und „Graffiti-Katapult“, oder der fahrbare Roboter „Pferdinand“ ebenso wie „Der kleine Mini-Smart 3000“ bewundert werden.

    Vom 15.05. bis 20.05. werden die Werke der Kinder im Eichelgarten Hohenthann ausgestellt und können dort bestaunt werden.

    Die Kinder hatten während dieses Kooperationsprojekts von Grundschule, Hort und Waldkindergarten in eindrucksvoller Weise erforscht, wie viel Wertvolles noch in dem enthalten ist, was wir „Müll“ nennen und einfach wegwerfen. Außerdem beeindruckten sie mit ihren Ideen und ihrem Engagement alle Beteiligten und zeigten, welches Potential in jungen Forschergeistern steckt.

    ccs-2-0-58136400-1337031780_thumb.jpg


    Dateianhänge:


      Meldung melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Recommended Comments

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

  • 0
    in Gemeinderat
    Am Mittwoch, den 27.02.2019 um 19.00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses Hohenthann  eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Hohenthann statt, zu der hiermit ordnungsgemäß Einladung ergeht. Öffentlicher Teil: Genehmigung...
    0
    in Aktuelles
    Beim Volksbegehren Artenvielfalt wurden in Hohenthann bei 3111 Stimmberechtigten 449 gültige Unterschriften geleistet, dies entspricht einer Quote von 14,43 %...
    0
    in Gemeinderat
    Lesen Sie hier das Protokoll der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom...
    0
    in Gemeinderat
    Am Mittwoch, den 06.02.2019 um 19.00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses Hohenthann  eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Hohenthann statt, zu der hiermit ordnungsgemäß Einladung ergeht. Öffentlicher Teil: Genehmigung...
    0
    in Gemeinderat
    Lesen Sie hier das Protokoll der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom...
×

Wichtige Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.