Jump to content
  • Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) - "Holledauer Tor"


    Mit dem Regionalbudget fördern die Ämter für Ländliche Entwicklung Gemeinden, die sich freiwillig im Rahmen einer Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) zusammengeschlossen haben. Dadurch soll eine engagierte und aktive eigenverantwortliche Identität gestärkt werden.

    Anfang November wurde die Gemeinde Hohenthann auf deren Antrag in die ILE "Holledauer Tor" aufgenommen. Dies ist ein Zusammenschluss der Gemeinden Furth, Obersüßbach, Weihmichl, Pfeffenhausen und nun auch Hohenthann.

    Gefördert werden Kleinprojekte, die die Lebensverhältnisse des ländlichen Raumes attraktiver machen und deren Gesamtkosten zwischen 500 - 20.000€ liegen. Mit den Projekten darf vor Antragstellung noch nicht begonnen worden sein. Gefördert werden 80% der Nettokosten, maximal jedoch 10.000 € pro Kleinprojekt.

    Die Kosten des Kleinprojekts müssen vom Antragsteller vorgestreckt werden. Eine Erstattung der Kosten findet erst Ende des Jahres 2021 statt, nach Prüfung seitens der ILE und des Amtes für Ländliche Entwicklung. Bisher eingereichte und von der ILE geförderte Projekte waren z. B. die Anschaffung einer Bürgerrikscha, eines Sonnenschutzes für einen Dorfplatz, neue Trampoline für einen Sportverein, eine Schießausrüstung für eine Schützenjugend, ein neuer Zaun für einen Aktivspielplatz und vieles mehr.

    Der Umsetzungsort des Kleinprojektes muss innerhalb der ILE liegen. Alle Bürger, Gemeinden, Stiftungen, Verbände, Vereine, religiöse Gemeinschaften etc. können Förderanträge einreichen.

    Hiermit ruft der ILE Zusammenschluss "Holledauer Tor" zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets vom 09.12.2020 bis 10.02.2021 vor 12:00 Uhr auf. Den Förderaufruf, die Projektauswahlkriterien und die Förderanfrage für ein Kleinprojekt finden Sie hier:https://www.ile-holledauertor.de/projekte/detail/regionalbudget-2021-115

    Nach Abschluss der Bewerbungsphase bewertet die ILE die eingegangenen Anträge anhand der festgelegten Kriterien, und das Entscheidungsgremium (bestehend aus verschiedenen Vertretern regionaler Akteure) entscheidet, welche Anträge final gefördert werden können.

    Holledauer Tor.jpg

    bearbeitet von Denise Ostermeier




×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.