Jump to content
  • Herzliche Einladung zum Ortsspaziergang am 19. Mai 2021


    Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) Gemeinde Hohenthann 2021 

    Die Gemeinde Hohenthann erarbeitet gemeinsam mit den Planungsbüros PLANWEK STADTENTWICKLUNG und SEP ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK), um für die Zukunft gerüstet zu sein. Die Attraktivität der Gemeinde mit allen Ortsteilen als Lebens, Erholungs- und Wirtschaftsraum soll erhalten bzw. weiter erhöht werden. In diesem Rahmen stellen sich die Planer die Frage, wie sich die Gemeinde Hohenthann in den nächsten Jahren weiter entwickeln sollte. Dazu werden vielfältige Themen der Gemeinde beleuchtet und in Zusammenhang gebracht, um Strategien und Maßnahmen für die nächsten 10 bis 15 Jahre zu entwickeln.

    Da verschiedenste Informationen benötigt werden und die Bevölkerung und Akteure vor Ort ihre Gemeinde am besten kennen, findet eine umfangreiche Beteiligung statt. So wurde in den vergangen Wochen bereits die Online-Beteiligung mit ihren beiden Bausteinen Online-Befragung und Web-Mapping zahlreich wahrgenommen.

    Am 19. Mai folgt nun ein Ortsspaziergang durch den Hauptort Hohenthann, bei dem Interessierte den Planern zeigen können, was gut ist und was es zu verbessern gilt oder wie sich ihrer Meinung nach in den nächsten Jahren etwas entwickeln sollte.

    Um zu erzählen, was für sie wichtig ist, und gemeinsam mit den Planern darüber zu sprechen, sind die Hohenthanner Bürgerinnen und Bürger ganz herzlichen eingeladen zum

    Ortsspaziergang durch den Hauptort Hohenthann
    am Mittwoch, 19.05.2021, 18 - 20 Uhr
    Treffpunkt: Platz vor dem Rathaus oder digital über Zoom

    Es wird um eine Anmeldung bis Sonntag, den 16.05.2021 gebeten per E-Mail an: hohenthann@planwerk.de.

    Alle Beteiligten hoffen darauf, dass der Ortsspaziergang gemeinsam vor Ort durchgeführt werden kann. In diesem Fall sind Beginn und Ende am Platz vor dem Rathaus.

    Alternativ muss die Veranstaltung aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen digital über den Videokonferenzdienst Zoom stattfinden. In diesem Fall ist die Teilnahme mit einem internetfähigen Computer, Tablet oder Smartphone möglich. Falls kein Mikrofon und / oder Lautsprecher vorhanden ist, kann zusätzlich per Telefon-, Lautsprecherersatz teilgenommen werden. Eine Kamera ist nicht zwingend notwendig.

    Alle Angemeldeten erhalten über ihre angegebene E-Mail-Adresse noch Informationen zur letztlichen Art der Durchführung sowie bei Bedarf technische Hinweise und Informationen zum Beitritt für das Zoom-Meeting.

     




×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.