• „Hohenthanner Buchhäusl“ - Hohenthann hat eine Straßenbücherei


    Nachdem die Hohenthanner Bürger- und Umweltliste (H-BUL) eine alte Telefonzelle restauriert und ausgebaut hat, ist sie nun als Straßenbücherei am Freitag, 22. September 2017 ihrer neuen Bestimmung übergeben worden. Der Standort ist an der Rottenburger Straße (Ecke Gambacher Straße) neben dem Parkplatz vom Modehaus Kirner und in unmittelbarer Nähe zum Rathaus.

    Die offene Straßenbücherei möchte es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, auf einfache Art und Weise interessanten Lesestoff zu tauschen. Sie steht jedem frei zur Verfügung und soll Bücher, die längst gelesen, zum Wegwerfen aber zu gut erhalten sind, einer weiteren Verwendung zuführen. Es können Bücher entnommen und Eigene eingestellt werden, man gibt die Eigentumsrechte an seinem Buch dann aber natürlich auf. Das gleiche Prinzip gilt für Hörbücher. Es ist auch ein Ordner vorhanden, in dem Lieblingsrezepte in mehrfacher Kopie für andere zur Verfügung gestellt werden. Man kann eigene Folien einheften oder aus eingehefteten Folien Rezeptkopien entnehmen. Außerdem sind alle Bürger herzlich eingeladen, im Gästebuch Wünsche, Anregungen oder Kritik zu äußern.

    Eröffnung_Besucher.jpg


    Dateianhänge:




    Rückmeldungen von Benutzern


    Also no an größeren Schmarrn hab ich selten gehört. Was soll denn das? Gibt's keine wichtigeren Sachen?

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 14 Stunden schrieb mdamboeck:

    Also no an größeren Schmarrn hab ich selten gehört. Was soll denn das? Gibt's keine wichtigeren Sachen?

    Liebe-Lieber ????????  (weiblich-männlich???),

     

    Ko ma so seng, muass ma aber ned! Fia den Oan is' a Schmarrn, dem Andern g'foits!

    Noch nicht weit rumgekommen oder nicht aufgepasst? Vielleicht auch einfach kein Interesse an Büchern? Einrichtungen dieser Art gibt es schon viele, sogar bei uns in Bayern. Es gibt auch ein paar Leute die solche Straßenbüchereien begeistert nutzen. Und nur für die haben wir's gemacht. Wem's nicht gefällt, einfach wegschauen. Man kann es ja auch nicht Jedem rechtmachen.

    Und zur Beruhigung: Es werden ganz nebenbei auch wichtige Sachen gemacht!

    Das soll's jetzt aber, ganz nach dem Motto "Don't feed the Troll", gewesen sein. Bei weiterem Diskussionsbedarf bitte direkt an mich wenden (oder hier mit Namen). Eine anonyme Diskussion werde ich hier nicht mehr weiterführen.

     

    Schöne Grüße

    Josef Spiel

    (H-BUL)

    3 Personen gefällt das

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Heute hab ich mal reingeschaut in das Buchhäusl, ist sehr schön gemacht und auch die Erstaustattung ist sehr abwechslungsreich mit ettlichen lesenswerten Büchern. Wenn ich was übrig habe werde ich es auch ins Buchhäusl einstellen. 

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Liebe Initiatoren des Buchhäusl,

    vielen Dank für diese Initiative und wunderbare Ausführung! Mich freut's,  dass es jetzt auch bei uns eine Strassenbücherei gibt. 

    Ich hab bisher Bücher, die ich gut fand und nicht behalten wollte, entweder im Gebrauchtwarenhaus abgegen oder  in öffentlichen Verkehrsmitteln oder Hotelzimmern liegen lassen, damit auch andere Menschen sie lesen können. Zum Wegwerfen sind gute Bücher zu schade!

    Eine kleine Anmerkung zum Eurem Konzept: wenn mitgenommene Bücher wieder zurückgebracht werden sollen, wird es bald keinen freien Platz im Regal  mehr geben (es soll ja auch keine Leihbücherei sein!?).

    Zum Kommentar von mdamböck: Angebote wie das Buchhäusl sind wunderbare kleine Alternativen zu unserer Wegwerfgesellschaft! "Kleinvieh  macht auch Mist" :-)

    1 Person gefällt das

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


    Jetzt anmelden

  • 0
    in Aktuelles
    Das Bayerische Landesamt für Statistik sucht 12.000 private Haushalte in Bayern, die gegen eine Geldprämie an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen wollen. Mitmachen lohn sich dabei doppelt: Zum einen profitieren die...
    0
    in Gemeinderat
    Am Mittwoch, den 25.10.2017 um 19.00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses Hohenthann  eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Hohenthann statt, zu der hiermit ordnungsgemäß Einladung ergeht. Öffentlicher Teil: Genehmigung...
    0
    in Aktuelles

    Unter folgendem Link finden Sie im Bürgerforum aktuelle Infos zum derzeitigen Stand im Breitbandausbau in der Gemeinde Hohenthann:

     


    4
    in Aktuelles
    Nachdem die Hohenthanner Bürger- und Umweltliste (H-BUL) eine alte Telefonzelle restauriert und ausgebaut hat, ist sie nun als Straßenbücherei am Freitag, 22. September 2017 ihrer neuen Bestimmung übergeben worden. Der Standort ist an der...
    0
    in Gemeinderat
    Lesen Sie hier das Protokoll der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 06.09.2017: 20170906_Sitzungsprotokoll.pdf...