• Veranstaltungskalender

  • Hinweise zu Veranstaltungen

    Hinweise der Gemeindeverwaltung zu Veranstaltungen, Klein-Veranstaltungen (Grillfeste, Vereinsfeste, etc.) - Anmeldung von öffentlichen Festveranstaltungen.

    Öffentliche Festveranstaltungen
    • (z.B. Zeltpartys usw.) können in Zukunft nur noch genehmigt werden, wenn die Veranstaltung spätestens 2 Wochen vor Beginn bei der Gemeinde angemeldet wird.
    • Denn nur so können die gesetzlichen Vorschriften, vor allem die Jugendschutzvorschriften sorgfältig geprüft werden.
    • In Zukunft ist der Anmeldung eine konkrete Beschreibung sowie der Name, das Motto und ein Plakatentwurf der Veranstaltung beizufügen.
    • Außerdem muss in Zukunft der Gemeinde auch ein/eine volljährige/ r Jugendschutzbeauftragte/r als zuständige Person für die Erfüllung und Einhaltung der Auflagen benannt werden. Diese Person hat den gesamten Veranstaltungszeitraum über anwesend und nüchtern zu sein.
       
    Zusätzlich bei Groß-Veranstaltungen
    Fahnenweihen, Vereinsfeste usw.
    • Bei größeren Veranstaltungen ist die Anmeldung und die Einholung einer verkehrsrechtlichen Genehmigung mindestens sechs Wochen vorher notwendig.
       
    Meldung bei der Gema
    • Anlässlich verschiedener Anfragen von Vereinen weisen wir darauf hin, dass Veranstaltungen, bei denen musikalische Darbietungen (live oder von Tonträger)stattfinden, von den Vereinen der GEMA zu melden sind.
    • Zur Homepage der GEMA
       
    Verkehrsschilder
    • Sofern für Veranstaltungen eine Beschilderung mit Verkehrszeichen erforderlich ist, können diese bei der Gemeinde vom Bauhof ausgeliehen werden.
    • Die Schilder müssen spätestens am Donnerstag vor der Veranstaltung abgeholt und am ersten dem Fest folgenden Werktag zurückgebracht werden.
    • Beschädigte, oder fehlende Schilder sind zu melden.
       
    Fahnen
    • Fahnen können bei der Gemeinde ausgeliehen werden. Sie sind pfleglich zu behandeln.
    • Die Kosten für Reinigung oder Reparatur trägt der Veranstalter.